Hattrick – das JRK Dossenheim siegt zum dritten Mal in Folge beim JRK/SSD-Turnier

Am Samstag, den 25.11.2011 machte sich die große Gruppe des JRK Dossenheim auf nach Heidelberg, um am 3. gemeinsamen Turnier des Jugendrotkreuzes und Schulsanitätsdienstes teilzunehmen. 2009 und 2010 konnte sich die Gruppe hier als Sieger durchsetzen. In diesem Jahr traten 12 Gruppen aus dem ganzen Rhein-Neckar-Kreises an, um ihr Können miteinander zu messen, unsere „Großen“ entschieden sich sogar in 2 Gruppen auch gegeneinander anzutreten.


Das Turnier bestand aus verschiedenen Aufgaben, in denen Erste-Hilfe Wissen, Geschicklichkeit und Konzentration gefordert wurden.
Im Bereich EH-Theorie gab es wie die Jahre davor auch dieses Jahr wieder einen Test, den jedes Mitglied der Gruppe einzeln lösen musste. Zusätzlich gab es einen Buchstaben-Salat.aus denen die komplette Gruppe Verletzungsmuster raussuchen und umrahmen musste.
Die Spiele stellten sich als ein Memory dar, auf dem Dinge, die mit dem Roten Kreuz zusammenhängen, gezeigt waren und einem weiteren Spiel, in dem die Gruppe versuchen musste möglichst viele Bälle in eine Dose zu werfen, welche sich auf dem Kopf eines ausgewählten Gruppenmitgliedes befand.
Da aber auch das Praktische EH-Wissen der Teilnehmer geprüft werden sollte, gab es auch drei Aufgaben im Bereich Praxis, welche passend zum Thema SSD allesamt Unfälle bei schulischen Aktivitäten wie Bundesjugendspiele, Chemieunterricht und Quatsch in der Pause zu tun hatten.
Die Verletzungen reichten von einem Bienenstich über eine Glasscherbe in der Hand bis hin zu einem Schock und forderten die Teilnehmer des Turnieres, welche noch dazu ihre Patienten beruhigen mussten.
Nachdem alle Aufgaben absolviert waren, stieg die Spannung fast ins Unermessliche. Am Schluss waren wir jedoch völlig aus dem Häuschen, denn unsere beiden Gruppen durften sich über den  1. und den 2. Platz freuen!!

 

Wir gratulieren der Gruppe ganz herzlich, wir sind stolz auf euch, macht weiter so!!!

JRK Dossenheim
Fabian Rettemeyer