"Erste-Hilfe kinderleicht"

 

40 JRK´ler aus acht Ortsvereinen trafen sich am Samstag, den 14.November auf Schloß Rotenberg bei Rauenberg, um gemeinsam unter dem Motto „Erste-Hilfe kinderleicht“ das Wochenende zu verbringen.

Nachdem alle Gruppen angereist waren, hieß es erst mal Betten beziehen und Zimmer einrichten. Gegen 11.00 Uhr trafen sich dann alle im großen Saal zur Begrüßung durch die Kreisjugendleitung. Nachdem dann auch der Ablauf der nächsten beiden Tage geklärt war, wurden noch ein paar Spiele gespielt und anschließend die Kinder in sechs Kleingruppen eingeteilt, da der Schwerpunkt des Wochenendes in den AG´s rund um das Thema „Erste Hilfe“ lag. 

Nach dem Mittagessen ging es dann mit den AG´s los. In sechs verschiedenen Stationen erarbeiteten die Kinder mit den Betreuern das richtige Versorgen von Wunden, das Anlegen von Verbänden, die stabile Seitenlage, den richtigen Umgang mit der Trage und das Absetzen eines Notrufs.

Nachdem sich beim Abendessen alle gestärkt hatten machten wir zum Tagesabschluss noch eine Hausrally. Hier galt es 36 Fragen zu beantworten, die auf kleinen Zetteln im ganzen Gebäude verteilt waren. Mit viel Spaß und Begeisterung meisterten die Kinder das Spiel und die Siegergruppe durfte sich nach ca. einer Stunde ihren verdienten Preis abholen. Gegen 22.00 Uhr kehrte dann Ruhe im Haus ein.

Am nächsten Morgen durchliefen die Kinder noch die letzten Stationen und dann hieß es schon wieder Abschied nehmen. Beim gemeinsamen Abschluss bekam jedes Kind noch eine Urkunde ausgeteilt, bevor sich die Gruppen aus Eppelheim, Weiler, Wiesloch, Sandhausen, Meckesheim, St. Leon, Epfenbach und Waibstadt auf den Heimweg machten.